Seminar-Nr.: 08-09

Sachkunde / Befähigte Person für die Prüfung von Hebe- und Fördertechnik

Erwerb der Prüffachkunde gemäß DGUV Vorschrift 54 (bisher BGV D8), DGUV Vorschrift 52 (bisher BGV D6), DGUV Regel 100-500 (bisher BGR 500), DGUV Grundsatz 309-001 und DGUV Regel 113-015


Weitere Informationen zum Seminar:

Zielgruppe:
Mitarbeiter von Unternehmen, welche als Sachkundige eingesetzt werden und Ingenieurbüros, welche Sachkundigentätigkeit anbieten

Ziel:
Bestimmte Maschinen, Geräte und Anlagen müssen in regelmäßigen Abständen durch eine befähigte Person / Sachkundigen auf ihren arbeitssicheren Zustand beurteilt werden. Der Sachkundige ist eine Person, welche über ausreichende Erfahrung und Kenntnisse sowie über die erforderliche fachliche Ausbildung verfügt. Er muss mit den entsprechenden Unfallverhütungsvorschriften, Verordnungen, geltenden technischen Regeln, Normen und Bestimmungen vertraut sein.

Inhalt:

Theorie

  • Stellung des Sachkundigen (Befähigte Person) im Unternehmen, Rechte, Haftung und Pflichten
  • geltende gesetzliche Grundlagen, Unfallverhütungsvorschriften und technische Normen
  • Betriebssicherheitsverordnung
  • DGUV Vorschrift 1 (bisher BGV A1 – Allgemeine Vorschriften)
  • DGUV Vorschrift 3 (bisher BGV A3 – Elektrische Anlagen und Betriebsmittel)
  • DGUV Vorschrift 54 (bisher BGV D8 – Winden, Hub- und Zuggeräte)
  • DGUV Vorschrift 52 (bisher BGV D 6 – Krane)
  • DGUV Regel 100-500 (bisher BGR 500 – Baumaschinen, Lastaufnahmeeinrichtungen, Hebebühnen)
  • DGUV Vorschrift 68 (bisher BGV D 27- Flurförderfahrzeuge)

Praxis

  • Durchführung von Sachkundeprüfungen an verschiedenen fördertechnischen Anlagen

Theoretische und Praktische Prüfung

Abschluss:
Zertifikat TAC Technische Akademie Chemnitz

Veranstaltungsort:
Chemnitz

Seminardauer:
5 Tage, davon 4 Tage Theorie und 1 Tag Praxis

Termine:
04.11. – 08.11.2019
23.03. – 27.03.2020
15.06. – 19.06.2020
12.10. – 16.10.2020

Mindestteilnehmer: 4
Ab 5 Teilnehmer auch als Inhouseschulung in Ihrem Unternehmen!

Referent:
Fachdozent TAC Technische Akademie Chemnitz

Teilnahmegebühr:
1.150,00 € / Teilnehmer zzgl. ges. MwSt.
inkl. Seminargetränke, Mittagessen und kompletter Teilnehmerunterlagen