Seminar-Nr.: 05-44

EUP für Handwerksbetriebe / Firmen im Bereich Spanndecken

gemäß DGUV Vorschrift 3 (bisher BGV A3) , VDE 0105-100, DIN VDE 100-1

 

Weitere Informationen zum Seminar:

Zielgruppe:
Handwerker, die Leuchtmittel unter Spanndecken neu anbringen oder bestehende Anschlüsse anpassen müssen.

Ziel:
Die Teilnehmer erhalten wertvolle Arbeitshilfen und Anregungen für die Durchführung der Arbeiten.

Inhalt:

  • elektrotechnische Grundlagen
  • Gefahren des elektrischen Stromes
  • sicherheitsgerechtes Verhalten bei Fehlern in elektrischen Anlagen und Betriebsmittel
  • zulässige Tätigkeiten EUP
  • Herstellen des Spannungsfreien Zustandes (5 Sicherheitsregeln)
  • Wartungsarbeiten an Elektroanlagen (Auswechseln von Leitungsschutzschaltern, Schaltelementen, Leitungen, Sicherungen RCD)
  • Betätigen von Schutzeinrichtungen
  • Auswahl und Verlegung von Leitungen
  • normgerechter Anschluss von Leuchtmittel
  • Spannungsfreischalten von Lichtstromkreisen
  • normgerechtes Anbringen und Wechseln von Leuchtmitteln
  • Auswechseln von Schaltelementen und Leuchtmitteln
  • Sicherheitsüberprüfung der durchgeführten Arbeiten
  • Dokumentation

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung TAC Technische Akademie Chemnitz

Veranstaltungsort:
Chemnitz

Seminardauer:
3 Tage

Termine:
09. – 11.10.2019
06. – 08.05.2020
15. – 17.09.2020

Mindestteilnehmer: 4
Ab 5 Teilnehmer auch als Inhouseschulung in Ihrem Unternehmen!

Referent:
Fachdozent TAC Technische Akademie Chemnitz

Teilnahmegebühr:
675,00 € / Teilnehmer zzgl. ges. MwSt.
inkl. Seminargetränke, Mittagessen und kompletter Teilnehmerunterlagen