Seminar-Nr.: 07-07

Sachkunde / Prüfung von Brandschutzklappen (BSK) in Raumlufttechnischen (RLT) Anlagen
+ Fachkundelehrgang Hygieneschulung Kategorie B Raumlufttechnische in Anlehnung an die VDI 6022 für Raumlufttechnische (RLT) Anlagen

(für Teilnehmer ohne Zertifikat VDI 6022)

Erwerb der Prüffachkunde gemäß ArbStättV

 

Weitere Informationen zum Seminar:

Zielgruppe:
Hausmeister, Hausverwalter, Mitarbeiter von Gebäude- und Industriedienstleistern, Technische Mitarbeiter von Unternehmen, Verantwortliche Mitarbeiter von Bauunternehmen

Ziel:
Erlangung von Kenntnissen, um den betriebssicheren Zustand von Brandschutzklappen in Raumlufttechnischen Anlagen prüfen zu können.

Betreiberpersonal und Prüfer (periodisch wiederkehrende Prüfungen) raumlufttechnischer Anlagen müssen gemäß VDI 6022 mindestens den Hygienenachweis Kategorie B (eintägige Schulung) nachweisen können, um nach ArbSchG § 4, Abs. 3, ArbStättV § 4 Abs. 1, 2 und 3 und ASR A 3.6 den gesundheitlich unbedenklichen Betrieb dieser Anlagen belegen zu können.

Inhalt:

Brandschutzklappen

  • Bau und Prüfungsgrundsätze für Absperrvorrichtungen (3 Kategorien) und die sich daraus ergebenden unterschiedlichen Einsatzgebiete
  • Nachweis der brandschutztechnischen Brauchbarkeit (Fremd-, Eigenüberwachung)
  • Ausblick auf den europäischen Harmonisierungsstand
  • Installationsvorschriften basierend auf dem korrespondierenden Prüfbescheid resp. den allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen sowie den einschlägigen anderen rechtlichen Vorschriften z. B. bauaufsichtliche Richtlinien über die brandschutztechnischen Anforderungen an Lüftungsanlagen
  • Wartungsvorschriften – auch im Hinblick auf den Gefahrstoff Asbest basierend auf dem korrespondierenden Prüfbescheid resp. den allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen sowie den einschlägigen anderen rechtlichen Vorschriften z. B. Verordnung über die Prüfung haustechnischer Anlagen und Einrichtungen in Gebäuden, Erlasse (z. B. Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg), UVV (auch AIG/VDMA: Instandhaltungs-Information)
  • asbesthaltige Brandschutzklappen und die Aspekte der TRGS 519 (Gefahrenpotential, baujahrbezogene Ausführungsvarianten, Bestandschutz, Sanierungsmöglichkeiten, ect.)
  • Rauchauslösungseinrichtungen (Bau- und Prüfungsgrundsätze für Rauchauslösungseinrichtungen von Absperrvorrichtungen, Verwendungsvorschriften, Wartungen, Entsorgung resp. Anzeigepflicht des Betreibers älterer Rauchauslöseeinrichtungen (Strahlenschutzverordnung)
  • Vorstellung der unterschiedlichen Brandschutzklappen-Exponate bezogen auf asbest- und nicht asbesthaltige Bauteile
  • Erläuterung der Wartungsvorgänge an diversen Brandschutzklappen-Modellen

Hygieneschulung

  • hygienische Grundlagen beim Betrieb von RLT-Anlagen (Physikalische u. mikrobiologische Zusammenhänge, Planung, Fertigung und Ausführung von RTL-Anlagen, Erkennung hygienischer Probleme)
  • gesundheitliche Aspekte (Hygienische Erkrankungen, Beeinträchtigung der Leistungsfähigkeit, Krankheitsbilder, Symptome, Zusammenhänge mit RTL-Anlagen)
  • hygienische Problemzonen (Luftfilter, Luftbefeuchter, Kühler, Wärmerückgewinnungsanlagen, Vor-und Nachteile einzelner Lüftungskonzepte aus hygienischer Sicht)
  • Wartung von RTL-Anlagen (Abluftanlegen, Zuluftanlagen, Lüftungszentralen, Messen, Steuern, Regeln), Umgang mit chemischen Reinigungs- und Desinfektionsmitteln, Instandhaltungspläne, Berücksichtigung hygienischer Belange bei Ausschreibung von Wartungsverträgen
  • Messverfahren zur Überwachung von RLT-Anlagen
  • physikalische Messungen (grundlegende Messverfahren der Klimatechnik, Druck-,Temperatur-, Feuchtemessung, Positionierung der Messfühler, Messort, Geräteauswahl, Umgang mit Rauchröhrchen zur Sichtbarmachung der Rauchströmung, Geschwindigkeits- und Volumenstrommessung, Messverfahren und deren Genauigkeit)
  • Keimzahlbestimmung (Handhabung der Messmittel und Probenentnahme, Probenauswertung, Befunderkennung, allgemeine und persönliche Schutzmaßnahmen, orientierende Keimzahlbestimmung, mikrobiologische Parameter in der Luft und im Wasser, Befeuchter, Kondenswasser)
  • Lärmschutz, Brandschutz

Theoretische Prüfung

Abschluss:
Zertifikat TAC Technische Akademie Chemnitz

Veranstaltungsort:
Chemnitz

Seminardauer:
2 Tage

Termine:
07.02. – 08.02.2019
23.05. – 24.05.2019
24.06. – 25.06.2019
10.10. – 11.10.2019
18.11. – 19.11.2019

Mindestteilnehmer: 4
Ab 5 Teilnehmer auch als Inhouseschulung in Ihrem Unternehmen!

Referent:
Fachdozent TAC Technische Akademie Chemnitz

Teilnahmegebühr:
595,00 € / Teilnehmer zzgl. ges. MwSt.
inkl. Seminargetränke, Mittagessen und kompletter Teilnehmerunterlagen