Seminar-Nr.: 07-17

Fachkraft für Rauchwarnmelder

Fachkundenachweis für Planung und Einbau gemäß DIN 14676

 

Weitere Informationen zum Seminar:

Zielgruppe:
Architekten, Bauherren, Betreiber gewerblicher und privater Immobilien, Errichter, Fach- und Führungskräfte der Haus- und Gebäudetechnik, Elektriker, Schornsteinfeger

Ziel:
Die baurechtliche Pflicht, Rauchwarnmelder in Wohnungen und Räumen mit wohnungsähnlicher Nutzung einzubauen oder nachzurüsten, ist bereits in 13 Länder-Bauordnungen vorgeschrieben. Demnach sind die Eigentümer verpflichtet, die jeweiligen Räume mit Rauchwarnmeldern auszustatten. Die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft der lebensrettenden Geräte obliegt den Mietern, Besitzern bzw. Eigentümern. Mit dieser neuen Verkehrssicherungspflicht ergibt sich für Planer, Errichter und Instandhalter von Rauchwarnmeldern die Nachweispflicht ihres aktuellen Kenntnisstands nach DIN 14676. Mit dem erfolgreichen Abschluss dieses Seminars erhalten die Teilnehmer mit dem Zertifikat einen anerkannten Kompetenznachweis.

Inhalt:

  • Technisches Funktionsprinzip
  • Aktuelle Situation zum Einsatz von Rauchwarnmeldern
  • Gesetzliche Anforderungen aus den Landesbauordnungen
  • Relevante Normen von DIN, VdS und vfdb
  • Produktanforderungen an die Rauchwarnmelder
  • Bauarten und Marktüberblick von Rauchwarnmeldern und deren jeweiliger Vor- und Nachteile
  • Vernetzungstechnik und Peripheriegeräte
  • Planung und Einbau der Rauchwarnmelder
  • Richtige Einweisung der Nutzer, Bewohner und Eigentümer
  • Praxistipps
  • Abschlussprüfung

Abschluss:
Zertifikat TAC Technische Akademie Chemnitz

Veranstaltungsorte:
Chemnitz

Seminardauer:
1 Tag

Termine:
06.04.2020
03.06.2020
04.11.2020
02.12.2020

Mindestteilnehmer: 4
Ab 5 Teilnehmer auch als Inhouseschulung in Ihrem Unternehmen!

Referent:
Fachdozent TAC Technische Akademie Chemnitz

Teilnahmegebühr:
390,00 € / Teilnehmer zzgl. ges. MwSt.
inkl. Seminargetränke, Mittagessen und kompletter Teilnehmerunterlagen