Seminar-Nr.: 07-03

Sachkunde / Befähigte Person für die Prüfung von Leitern, Tritten und fahrbaren Arbeitsbühnen

Erwerb der Prüffachkunde gemäß BetrSichV, DGUV Information 208-016, DGUV Information 201-011 und TRBS 2121

 

Weitere Informationen zum Seminar:

Zielgruppe:
Betriebserfahrenes Fachpersonal, das zukünftig als zur Prüfung befähigte Person von Leitern, Tritten und fahrbaren Arbeitsbühnen bestellt werden soll.

Ziel:
Sie als betriebserfahrene Person mit geeigneter Berufsausbildung und der Fachkunde zur Beurteilung des sicheren Zustands der Arbeitsmittel können im Betrieb als zur Prüfung befähigte Person bestellt werden und im Anschluss eigenverantwortlich die Prüfungen der Arbeitsmittel im Sinne der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) § 14 durchführen. Die verschiedenen Bauarten von Leitern und fahrbaren Arbeitsbühnen (Fahrgerüsten) werden vorgestellt und ihr Einsatzbereich an einer Vielzahl von Beispielen erläutert. Anhand der vorgestellten Prüfmethodik werden Sie in die Lage versetzt, den arbeitssicheren Zustand von diesen Arbeitsmitteln beurteilen zu können.

Inhalt:

  • Stellung des Sachkundigen / befähigte Person im Unternehmen, Rechte, Haftung, Pflichten
  • Bedeutung von Leitern und Tritten für die betriebliche Arbeitssicherheit
  • gesetzliche Grundlagen zu Leitern / Tritten / fahrbaren Arbeitsbühnen
  • Arbeitsschutzvorschriften und Arbeitsstättenrecht
  • BetrSichV und Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS)
  • TRBS 2121 Teil 2 – Bereitstellung und Benutzung von Leitern
  • Handlungsanleitung für den Umgang mit Leitern und Tritten (DGUV Information 208-016)
  • Handlungsanleitung für den Umgang mit Arbeits- und Schutzgerüsten
    (DGUV Information 201-011 -auszugsweise)
  • Auswahl gültige Normen
  • Grundlagen und Voraussetzungen
  • Bauarten und Ausführungsformen von Leitern, Tritten und Sprossen sowie fahrbaren Arbeitsbühnen
  • Anforderungen an die Standsicherheit, Begehbarkeit und Trittsicherheit
  • Prüfung auf Eignung und Sicherheit nach anerkannten Prüfstandards
  • Sichtkontrolle vor der Benutzung durch den Verwender
  • Dokumentation der Prüfung (Prüflisten, Kontrollbuch, Betriebsanweisungen)
  • Umgang mit fehlerhaften Leitern, Tritten und fahrbaren Arbeitsbühnen
  • Praktische Prüfungen an ausgewählten Exponaten

Abschluss:
Sachkundebescheinigung TAC Technische Akademie Chemnitz

Veranstaltungsorte:
Chemnitz / Nürnberg / Leipzig

Seminardauer:
1 Tag

Termine:
07.12.2022 in Chemnitz
01.02.2023 in Chemnitz
14.02.2023 in Nürnberg
23.08.2023 in Leipzig
16.10.2023 in Chemnitz
07.12.2023 in Chemnitz

Mindestteilnehmer: 1
Ab 5 Teilnehmer auch als Inhouseschulung in Ihrem Unternehmen!

Referent:
Fachdozent TAC Technische Akademie Chemnitz

Teilnahmegebühr:
390,00 € / Teilnehmer zzgl. ges. MwSt.
inkl. Seminargetränke, Mittagessen und kompletter Teilnehmerunterlagen