Seminar-Nr.: 05-23

Wiederkehrende Unterweisung  – Betreiben von elektrischen Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen

gemäß DGUV Vorschrift 3 (bisher BGV A3), DIN EN 60079 (VDE 0165) DIN VDE 0170/0171

Weitere Informationen zum Seminar:

Zielgruppe:
Techniker, Elektrofachkräfte aus Industrie- u. Gewerbebetrieben, welche elektrische Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen errichten, betreiben und überwachen

Ziel:
Gemäß Betriebssicherheitsverordnung BetrSichV und TRBS 1203, Teil 1 und Teil 3 wird eine regelmäßige Aus- und Weiterbildung mit detaillierter Regelwerkskenntnis gefordert. Die Schulungen sind in angemessenen Zeitabständen zu wiederholen (mind. alle 4 Jahre empfohlen).
Die Qualifikation von “fachkundigem Personal” ist in EN 60079-17/VDE 0165 Teil 10-1: 05.2008 beschrieben: “Erfahrenes Personal, dem bei der Ausbildung auch Kenntnisse über die verschiedenen Zündschutzarten und Installationsverfahren, einschlägigen Regeln und Vorschriften sowie die allgemeinen Grundsätze der Zoneneinteilung vermittelt wurden

Hinweis:
Nach DIN VDE 1000 Teil 10 Anhang A Punkt 5.2 und TRBS 1203 u. U. bereits nach 1 Jahr erforderlich!

Inhalt:

  • geltende gesetzliche Grundlagen, technische Regeln u. Vorschriften
  • EG-Richtlinien 2014/34/EU und 1999/92/EG (ATEX 95 und ATEX 137).
  • Betriebssicherheitsverordnung BetrSichV
  • Das Explosionsschutzdokument
  • DIN EN 60079-19 (VDE 0165-20-1): 09.2015 Explosionsfähige Atmosphäre Teil 19: Gerätereparatur, Überholung und Regenerierung
  • DIN EN 60079-17 (VDE 0165-10-1): 06.2020 Explosionsfähige Atmosphäre Teil 17: Prüfung und Instandhaltung elektrischer Anlagen
  • Wartung und Prüfung von Anlagen und Betriebsmitteln in explosionsgefährdeten Bereichen nach TRBS 1203 Teil 1 und Teil 3, TRBS 2152, Anwendung der TRBS 1201
  • Nichtelektrischer Explosionsschutz: Zündschutzarten für nichtelektrische Betriebsmittel, Kennzeichnung der Betriebsmittel
  • Kennzeichnung alter und neuer elektrischer Betriebsmittel für explosions-gefährdete Bereiche
  • Weiterbetriebsmöglichkeit vorhandener Anlagen und Betriebsmittel

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung TAC Technische Akademie Chemnitz

Veranstaltungsort:
Chemnitz

Seminardauer:
1 Tag

Termine:
09.02.2022
05.10.2022

Mindestteilnehmer: 4
Ab 5 Teilnehmer auch als Inhouseschulung in Ihrem Unternehmen!

Referent:
Fachdozent TAC Technische Akademie Chemnitz

Teilnahmegebühr:
390,00 € / Teilnehmer zzgl. ges. MwSt.
inkl. Seminargetränke, Mittagessen und kompletter Teilnehmerunterlagen