Seminar-Nr.: 05-41

Prüfen der elektrischen Gebäudeinstallation
inkl. Wiederholungsprüfung / Prüfen elektrischer Maschinen
inkl. Wiederholungsprüfung

Vermittlung der Prüffachkunde gemäß VDE 0100-600 und VDE 0105-100 durch eine befähigte Elektrofachkraft, VDE 0113-1 (EN 60201-1) und VDE 0105-100
mit/ohne Messpraktikum Prüfung elektrischer Geräte und Betriebsmittel (Teilnehmer können eigene Messgeräte zum Seminar mitbringen)

 

Weitere Informationen zum Seminar:

Hinweis:
NEU: nach DIN VDE 1000 Teil 10 Anhang A Punkt 5.2 und TRBS 1203 u. U. bereits nach 1 Jahr erforderlich!

Zielgruppe:
Mitarbeiter Gebäudetechnik, Haustechniker, Immobilenfirmen, Dienstleister, Elektrofachkräfte, Sachkundige, Arbeitsverantwortliche, Anlagenverantwortliche, Verantwortliche Elektrofachkräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Ziel:
Die Teilnehmer lernen die Messtechnik für die Überprüfung von elektrischen Gebäudeinstallationen kennen und erhalten wertvolle Arbeitshilfen und Anregungen für die Durchführung der vorgeschriebenen, wiederkehrenden Prüfungen sowie für die Prüfungen nach Instandsetzung ortsveränderlicher Geräte und Betriebsmittel.
Das Seminar wird mit oder ohne Messpraktikum angeboten.

Inhalt:

  • Unfallsicherheit, Gesetze, Vorschriften, Regeln der Technik, Wirkungen des elektrischen Stromes, sicheres Arbeiten an elektrischen Anlagen
  • DGUV Vorschrift 3 (bisher BGV A3), DIN VDE 0100-600, Din VDE 105-100, DIN VDE 0113-1 (EN 60201-1)
  • Schutz gegen direktes Berühren, Schutz bei indirektem Berühren, Zusatzschutz, Unfallverhütungsvorschriften DGUV Vorschrift 1 (bisher BGV A1) und DGUV Vorschrift 3 (bisher BGV A3), Betriebssicherheitsverordnung
  • Überprüfung elektrischer Anlagen nach DIN VDE 0100 Teil 600 und DIN VDE 0105
  • Geltungsbereich, Anforderungen an Personal und Messgeräte, Besichtigen und Erproben
  • VDE 0113-1 Sicherheit von Maschinen und Elektrischen Ausrüstungen von Maschinen
  • Stromkreise und Steuerfunktionen, Bedienerschnittstellen
  • Sicherheit von Maschinen, elektrischen Ausrüstungen von Maschinen
  • Forderungen der Norm VDE 0113-1, Schleifenimpendanz und Fehlerstrom Schutzeinrichtung
  • Erst- und Wiederholungsprüfungen nach DIN 0113
  • Prüffristen, Prüfumfang, Dokumentation

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung TAC Technische Akademie Chemnitz

Veranstaltungsort:
Chemnitz

Seminardauer:
2 Tage (ohne Messpraktikum)
3 Tage (mit Messpraktikum)

Termine:
23.02. – 24.02.2022 (ohne Messpraktikum)
23.02. – 25.02.2022 (mit Messpraktikum)
02.11. – 03.11.2022 (ohne Messpraktikum)
02.11. – 04.11.2022 (mit Messpraktikum)

Mindestteilnehmer: 5
Ab 5 Teilnehmer auch als Inhouseschulung in Ihrem Unternehmen!

Referent:
Fachdozent TAC Technische Akademie Chemnitz

Teilnahmegebühr:
495,00 € / Teilnehmer zzgl. ges. MwSt. / 2 Tage ohne Messpraktikum
695,00 € / Teilnehmer zzgl. ges. MwSt. / 3 Tage mit Messpraktikum
inkl. Seminargetränke, Mittagessen und kompletter Teilnehmerunterlagen