Seminar-Nr.: 05-30 (Praxisseminar)

Brandschutz in elektrischen Anlagen der Energieversorgung und Unternehmen

 

Weitere Informationen zum Seminar:

Zielgruppe:
Elektrofachkräfte und elektrisch unterwiesene Personen, die mit Betrieb und Instandhaltung von MS und HS Anlagen sowie mit “Nichtelektrischen Arbeiten” in abgeschlossenen elektrischen Betriebsstätten befasst sind sowie ortansässige Feuerwehren.

Ziel:
Die Teilnehmer erhalten umfangreiche Kenntnisse in der Brandbekämpfung von Schaltanlagen

Inhalt:

  • Verhaltenanforderungen bei Unfällen durch elektrischen Strom
  • die Aufgaben der “Erstlöscher” und der Feuerwehr bei Bränden in elektrischen Anlagen
  • Brandklassen und deren Bedeutung bei Auswahl der Löschmittel
  • Wie lösche ich ein Feuer in elektrotechnischen Anlagen?
  • Mindestabstände bei der Brandbekämpfung und Rettung von Menschen
  • Welche Löschmittel sind zur Brandbekämpfung in elektrischen Anlagen geeignet?
  • Brandbekämpfung in SF6 Schaltanlagen
  • Auswertung von betriebsstörenden Ereignissen mit Bränden an konkreten Beispielen

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung TAC Technische Akademie Chemnitz

Veranstaltungsort:
Chemnitz

Seminardauer:
1 Tag

Termine:
31.01.2020
25.09.2020

Mindestteilnehmer: 4
Ab 5 Teilnehmer auch als Inhouseschulung in Ihrem Unternehmen!

Referent:
Fachdozent TAC Technische Akademie Chemnitz

Teilnahmegebühr:
390,00 € / Teilnehmer zzgl. ges. MwSt.
inkl. Seminargetränke, Mittagessen und kompletter Teilnehmerunterlagen