Seminar-Nr.: 05-06 (Praxisseminar mit Prüfung)

Betriebsführung in Hochspannungsanlagen

Erwerb der Fachkunde zur Schaltberechtigung und/oder Schaltanweisungsberechtigung bis 110 kV

gemäß DGUV Vorschrift 1 (bisher BGV A1), DGUV Vorschrift 3 (bisher BGV A3) und VDE 0105 – 100

 

Weitere Informationen zum Seminar:

Zielgruppe:
Der Lehrgang richtet sich an Elektrofachkräfte mit Schaltberechtigung in Energieversorgungsunternehmen und Stadtwerken.

Ziel:
Mit dem Seminar sollen vor allem praktische Handlungshilfen für die Steuerung und Überwachung des 110 kV Netzes im Normal- bzw. Störbetrieb dem Schaltleiter der Netzleitstelle vermittelt werden.

Inhalt:
Sämtliche Fragen zur Betriebsführung werden an Hand eines 110 kV Testnetzes mit 15 Umspannwerken und einer Jahreshöchstlast von 245 MW praxisnah und umfassend dargestellt. Auf der Grundlage der DGUV Vorschrift 1 (bisher BGV A1) und der DIN EN 50110 VDE-0105 werden in komplexen Schaltprogrammen die 5 Sicherheitsregeln zum Herstellen und Sichern des spannungsfreien Zustandes an einem elektrotechnischen Anlageteil einschließlich das unter Spannung setzen nach beendeter Arbeit dargestellt.

Die Schaltprogramme sind wie folgt gegliedert:

  • Erteilung Arbeitsauftrag
  • Darstellung der Schalthandlungen bis zur Freischaltung des Betriebsmittels
  • Erteilung der Verfügungserlaubnis durch die Netzleitstelle
  • Durchführung von Sicherheitsmaßnahmen an der Arbeitsstelle
  • Rückschaltung bis zur Herstellung des Normalschaltzustandes im 110 kV Netz

Dabei werden solche Themen wie z. B.

  • Schalten von 110 kV Leitungen
  • Schalten von Transformatoren mit automatischer Spannungsregelung
  • Methodik des Sammelschienenwechsels mit und ohne Leistungsflussunterbrechung
  • Methodik der Fehlereingrenzung bei Erdschluss sowie bei Kurzschlüssen praxisbezogen behandelt
    und geübt.

Schriftliche und praktische Prüfung im Umspannwerk

Abschluss:
Zertifikat TAC Technische Akademie Chemnitz

Veranstaltungsort:
Chemnitz

Seminardauer:
3 Tage (2 Tage Theorie, 1 Tag Praxis im Umspannwerk )

Termine:
20. – 22.01.2020
09. – 11.03.2020
09. – 11.11.2020

Mindestteilnehmer: 4
Ab 5 Teilnehmer auch als Inhouseschulung in Ihrem Unternehmen!

Referent:
Fachdozent TAC Technische Akademie Chemnitz

Teilnahmegebühr:
695,00 € / Teilnehmer zzgl. ges. MwSt.
inkl. Seminargetränke, Mittagessen und kompletter Teilnehmerunterlagen