Seminar-Nr.: 01-06

Sachkunde / Befähigte Person für die Prüfung von Arbeits- und Schutzgerüsten

Vermittlung der Prüffachkunde gemäß DGUV Information 201-011 (bisher BGI/GUV-1-663)

 

Weitere Informationen zum Seminar:

Zielgruppe:
Mitarbeiter und Führungskräfte, die zu Prüfung von Arbeits- und Schutzgerüsten bestellt werden sollen.

Ziel:
Die Betriebssicherheitsverordnung BetrSichV fordert die Prüfung von Gerüsten auf ihren arbeitssicheren Zustand durch eine befähigte Person. Die Schulung dient der Erlangung der notwendigen Kenntnisse als Voraussetzung zur Bestellung durch den Unternehmer.

Inhalt:

  • Rechtliche Grundlagen, Geltende technische Regeln BetrSichV, DGUV Vorschrift 1 (bisher BGV A1), DGUV Vorschrift 38 (bisher BGV C 22), DIN 4420 ff.
  • Aufbau und Arten von Arbeits- und Schutzgerüsten, Einsatzmöglichkeiten
  • Rechte, Haftung und Pflichten des Sachkundigen
  • Standsicherheit, Bodenbeschaffenheit, Verkehrssicherung, Absturzsicherung
  • Konstruktiver Aufbau und verwendete Materialien und Werkstoffe
  • Verbindungselemente, Nachweis der Statik
  • Grundlagen für die Prüfung durch die befähigte Person
  • Dokumentation
  • Theoretische Prüfung

Abschluss:
Zertifikat TAC Technische Akademie Chemnitz

Veranstaltungsort:
Chemnitz

Seminardauer:
1 Tag

Termine:
09.11.2021 in Chemnitz
10.03.2022 in Chemnitz
08.11.2022 in Chemnitz

Mindestteilnehmer: 4
Ab 5 Teilnehmer auch als Inhouseschulung in Ihrem Unternehmen!

Referent:
Fachdozent TAC Technische Akademie Chemnitz

Teilnahmegebühr:
390,00 € / Teilnehmer zzgl. ges. MwSt.
inkl. Seminargetränke, Mittagessen und kompletter Teilnehmerunterlagen