Seminar-Nr.: 12-04

Fortbildung im betrieblichen Gewässerschutz

Die neue bundesweite Verordnung über Anlagen zum Umgang mit
wassergefährdenden Stoffen (AwSV)

 

Weitere Informationen zum Seminar:

Zielgruppe:
Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz, Umweltberater, Umweltbeauftragte

Ziel:
2017 trat erstmals eine bundesweit einheitliche Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) in Kraft.
Sie löste die 16 Verordnungen über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (VAwS der Bundesländer) ab.

Inhalt:

  • Anwendungsbereich und neue Begriffsbestimmungen
  • neue Einstufung von Stoffen und Gemischen in Wassergefährdungsklassen
  • technische und organisatorische Anforderungen an Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
  • Sachverständigenorganisationen und Sachverständige
  • Güte- und Überwachungsgemeinschaften sowie Fachprüfer/Fachbetriebe

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung TAC Technische Akademie Chemnitz

Veranstaltungsorte:
Chemnitz / Nürnberg

Seminardauer:
1 Tag

Termine:
18.04.2019 in Chemnitz
16.07.2019 in Nürnberg
08.11.2019
in Chemnitz

Mindestteilnehmer: 4
Ab 5 Teilnehmer auch als Inhouseschulung in Ihrem Unternehmen!

Referent:
Fachdozent TAC Technische Akademie Chemnitz

Teilnahmegebühr:
355,00 € / Teilnehmer zzgl. ges. MwSt.
inkl. Seminargetränke, Mittagessen und kompletter Teilnehmerunterlagen