Seminar-Nr.: 12-09

Betriebsbeauftragter für Abfall
Erwerb der Fachkunde nach § 9 der Abfallbeauftragtenverordnung (AbfBeauftrV)

für die TAC lizenziert vom Umweltamt der Stadt Chemnitz

 

Weitere Informationen zum Seminar:

Zielgruppe:
Mitarbeiter in Unternehmen und Einrichtungen, die als Betriebsbeauftragte für Abfall bei Abfallerzeugern oder Entsorgungsfachbetrieben eingesetzt werden sollen

Ziel:
Entsprechend der im Juni 2017 in Kraft getretenen neuen Abfallbeauftragtenverordnung haben Betreiber von genehmigungsbedürftigen Anlagen nach der 4. Bundes-Immissionsschutzverordnung, sowie Betreiber genehmigungsbedürftiger Verwertungs- oder Abfallbeseitigungsanlagen Betriebsbeauftragte für Abfälle (Abfallbeauftragte) zu bestellen.
Der Lehrgang soll die dazu erforderliche Fachkunde bezüglich umweltrechtlicher und technischer Kenntnisse vermitteln und die Teilnehmer mit praktischen Beispielen der Abfallvermeidung, Abfallverwertung und Abfallbeseitigung vertraut machen.
Bei bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer das Zertifikat „Betriebsbeauftragter für Abfall“.

Inhalt:

  • Einführung in umwelt- und abfallrelevante Rechtsvorschriften
    Ziele und Instrumente des Abfallrechts, Wichtige Rechtsbegriffe, Systematik des Umweltrechts und Abfallrechts
  • Internationales und europäisches Abfallrecht
    Baseler Übereinkommen zur internationalen Verbringung gefährlicher Abfälle, EU-Verordnungen und EU-Richtlinien
  • Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)
  • Landesrechtliche Grundlagen und kommunales Abfallsatzungsrecht
  • Auf Grund des Kreislaufwirtschaftsgesetzes erlassene Rechtsverordnungen
    Verordnung zur Einführung der Abfallverzeichnis-Verordnung (AVV), Arten und Beschaffenheit gefährlicher Abfälle, Nachweisverordnung (NachwV)
  • Weitere Rechtsvorschriften zum Kreislaufwirtschaftsgesetz
    Abfallanzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV), Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV), Entsorgungsfachbetriebsverordnung (EfbV), Abfallbeauftragtenverordnung (AbfBeauftrV)
  • Spezielles Abfallrecht
    Abfallverbringung, Weitere Abfallrechtliche Gesetze, Verordnungen, Technische Regeln und Merkblätter der LAGA
  • Immissionsschutzrecht
    BlmSchG, ausgewählte BImSchV, TA Lärm, TA Luft, Zulassung genehmigungsbedürftiger Abfallbehandlungsanlagen
  • Gewässerschutzrecht
    Allgemeines Wasserrecht (WHG), Abwasserrecht, (AbwAG, AbwV, EigenkontrollV), Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV)
  • Bodenschutzrecht
    Bodenschutzgesetz (BBodSchG), Bodenschutzverordnung (BBodSchV)
  • Struktur und Ziel von Arbeitsschutzvorschriften
    Arbeitsschutzgesetz und ausgewählte Rechtsverordnungen, Arbeitssicherheitsgesetz, Berufsgenossenschaftliche Regelungen
  • Gefahrstoffrecht
    GHS, CLP-Verordnung und REACH-Verordnung, Chemikaliengesetz und Gefahrstoffverordnung, TRGS 510 „Lagerung von Gefahrstoffen in ortsbeweglichen Behältern“ TRGS 520 „Errichtung und Betrieb von Sammelstellen und Zwischenlagern für Kleinmengen gefährlicher Abfälle“
  • Gefahrguttransporte, Kennzeichnung und Transportanforderungen
    Gesetz über die Beförderung gefährlicher Güter, Gefahrgutverordnung (GGVSEB und Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV), Transportvorschriften und Kennzeichnung von Fahrzeugen und Transportbehältern
  • Vorschriften der betrieblichen Haftung
    Rechtliche Rahmenbedingungen und Folgen von Umweltschäden, Umweltstrafrecht (Straftaten gegen die Umwelt im StGB), Umwelthaftung (Umwelthaftungsgesetz und Umweltschadensgesetz)
  • Umwelteinwirkungen und sonstige Gefahren
    Umweltaspekte, Umwelteinwirkungen, Umweltauswirkungen
  • Abfallbehandlungsanlagen
  • Chemisch-physikalische Behandlung
  • Verwertungsanlagen
  • Biologische Abfallbehandlung
    Bodenbehandlung, Kompostieranlagen, Vergärungsanlagen
  • Thermische Abfallbehandlung
    Aufgaben und Ziele der thermischen Behandlung, Verfahren der thermischen Abfallbehandlung, Rauchgasreinigung
  • Deponierung von Abfällen
    Oberirdische Deponien, Untertagedeponien
  • Schriftliche Prüfung

Abschluss:
Staatlich anerkanntes Zertifikat TAC Technische Akademie Chemnitz

Veranstaltungsorte:
Chemnitz / Nürnberg / Sulzbach / Stuttgart

Seminardauer:
4 Tage

Termine:
24.02. – 28.02.2020 in Chemnitz
11.05. – 14.05.2020 in Stuttgart
23.06. – 26.06.2020 in Chemnitz
24.08. – 27.08.2020 in Sulzbach
02.11. – 12.11.2020 in Nürnberg
09.11. – 12.11.2020
in Chemnitz

Mindestteilnehmer: 4
Ab 5 Teilnehmer auch als Inhouseschulung in Ihrem Unternehmen!

Referent:
Fachdozent TAC Technische Akademie Chemnitz

Teilnahmegebühr:
1.155,00 € / Teilnehmer zzgl. ges. MwSt.
inkl. Seminargetränke, Mittagessen und kompletter Teilnehmerunterlagen