Seminar-Nr.: 09-05

Die Führungskraft als Trainer und Begleiter der Mitarbeiter

 

Weitere Informationen zum Seminar:

Zielgruppe:
Führungskräfte sind zunehmend als Coach ihrer Mitarbeiter gefordert. Wie aber funktioniert wirkliches Coaching? Was ist das Ziel und die Aufgabe? Wann ist es sinnvoll und wo liegen die Grenzen? Coaching ist eine Form der Führung und Begleitung eines Prozesses, deren Besonderheit in der Anwendung verschiedener Coachinginstrumente liegt.

Ziel:
Zum besseren Lerntransfer beschreiben die Teilnehmer kurz den Ist-Zustand und die gewünschten Anwendungsgebiete. Neben der Wissensvermittlung werden einzelne Fälle in Kleingruppen bearbeitet und verschiedenen Situationen unter Anwendung der Coachingwerkzeuge geübt. Im Mittelpunkt des Trainings steht dabei die Aufgabe: Wie schaffe ich es, eigene Ansichten und Meinungen zurück zu halten und den anderen bei der eigenen konstruktiven Lösungsfindung zu unterstützen.

Inhalt:

  • Das eigene Selbstverständnis als Prozessbegleiter
  • Gestaltung der einzelnen Prozessphasen
  • Umgang mit dem Grundsatz „Das System heilt sich selbst”
  • Kennenlernen verschiedener Coachingmethoden
  • Setzen von Zielvereinbarungen
  • Grundvoraussetzungen für das Einleiten von Veränderungen
  • Ebenen der Veränderung
  • Verantwortung für das Ergebnis
  • Umgang mit den eigenen Emotionen im Prozess
  • Nachbereitung des Coachingprozesses
  • Besonderheiten beim Coachen von Mitarbeitern

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung TAC Technische Akademie Chemnitz

Veranstaltungsort:
Chemnitz

Seminardauer:
2 Tage

Termin:
11. – 12.11.2019
09. – 10.11.2020

Mindestteilnehmer: 4
Ab 5 Teilnehmer auch als Inhouseschulung in Ihrem Unternehmen!

Referent:
Fachdozentin TAC Technische Akademie Chemnitz

Teilnahmegebühr:
595,00 € / Teilnehmer zzgl. ges. MwSt.
inkl. Seminargetränke, Mittagessen und kompletter Teilnehmerunterlagen