Seminar-Nr.: 07-21

Fachlehrgang Haustechnik C (TÜV)

Aufzugswärter, Gebäudesicherheit und Objektschutz, Elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP), LED-Technik für Hausmeister

 

Weitere Informationen zum Seminar:

Zielgruppe:
Haustechnisches Fachpersonal, Instandhalter, angehende Hausmeister, Führungspersonal Haustechnik, Gebäudetechniker

Ziel:
Sie kommen aus technischen Rufbereitschaften oder sind Hausmeister? In diesem Seminar werden Sie auf die fachübergreifenden Aufgaben in Ihrem betrieblichen Umfeld vorbereitet. Im Modul C dieses Zertifikatslehrgangs behandeln wir besonders die Anforderungen an zukünftige Aufzugswärter sowie die Themen Gebäudesicherheit und Objektschutz. Neben der Ausbildung zur Elektrotechnisch unterwiesenen Person (EUP) beleuchten wir auch aktuelle Themen wie die LED-Technik. Wir vermitteln praxisnah direkt umsetzbare Methoden zur praktischen Problemlösung. Nach Abschluss aller drei Module haben Sie die Möglichkeit, eine Prüfung abzulegen und dadurch ein Zertifikat zu erwerben.

Inhalt:

Aufzugswärter

  • Bauarten von Aufzügen
  • Aufgaben, Pflichten und Verantwortung des Betreibers und des Aufzugswärters
  • Sicherheitstechnische Einrichtungen gegen die Gefahren
  • Verhalten bei Störungen des Aufzugs
  • Sachgerechtes Befreien eingeschlossener  Personen
  • Praktische Demonstrationen an Aufzugsanlagen
  • Übungen zur Personenbefreiung

Gebäudesicherheit und Objektschutz

  • Grundlagen der Türtechnik
  • Grundlagen der Fenstertechnik
  • Zutrittskontrolle
  • Praxisbeispiele

Elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP) in der Gebäudetechnik

  • Elektrotechnische Grundlagen
  • Unterweisung über die Gefahren des elektrischen Stroms
  • Schutzmaßnahmen
  • Betrieb von elektrischen Anlagen gemäß DGUV Vorschrift 3 und VDE 0105-100
  • Tätigkeiten von elektrotechnisch unterwiesenen Personen
  • Praktische Übungen (Anfertigung / Reparatur von Verlängerungsanschlussleitungen)

LED-Technik für Hausmeister

  • Rechtliche Grundlagen
  • Gegenüberstellung LED-Lampen / gebräuchliche Leuchtmittel
  • Bau, Wartung, Pflege von Beleuchtungsanlagen mit LED-Technik
  • Tipps und Tricks in der betrieblichen Praxis

Prüfung (freiwillig)

Abschluss:
TÜV-Teilnahmebescheinigung
Nach Teilnahme an den Modulen A, B und C und bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie das Zertifikat als “Fachkraft für Haustechnik (TÜV)”.

Hinweis:
Die Module sind einzeln buchbar und nicht aufeinander aufbauend.
Kombipreis: 3.295,00 Euro zzgl. MwSt. (3.921,05 Euro inkl. MwSt.) bei gleichzeitiger Buchung der Seminarreihe (Modul A – C) “Fachkraft für Haustechnik (TÜV)”. In diesem Preis ist der Internetrabatt bereits enthalten.

Veranstaltungsort:
Nürnberg

Seminardauer:
5 Tage

Termin:
04.02. – 08.02.2019

Mindestteilnehmer: 5
Ab 6 Teilnehmer auch als Inhouseschulung in Ihrem Unternehmen!

Referent:
Fachdozent TÜV Saarland Bildung & Consulting GmbH

Teilnahmegebühr:
1.195,00 € / Teilnehmer zzgl. ges. MwSt.
inkl. Seminargetränke, Mittagessen und kompletter Teilnehmerunterlagen