Seminar-Nr.: 05-29

Unterweisung von Energiebaufirmen, die Elektroenergieanlagen
> 1000 V  Errichten, Betreiben und Instandhalten

 

Weitere Informationen zum Seminar:

Zielgruppe:
Elektrofachkräfte, Meister und Ingenieure von Baubetrieben für Elektroenergieanlagen

Ziel:
Die Teilnehmer erhalten Kenntnisse im Errichten, Betreiben und Instandhalten von Schaltanlagen

Inhalt:

  • Brandbekämpfung in elektrischen Anlagen der Energieversorgung, Brandklassen und deren Bedeutung bei Auswahl der Löschmittel.
  • Wie lösche ich ein Feuer in elektrotechnischen Anlagen, Mindestabstände bei der Brandbekämpfung und Rettung von Menschen. Welche Löschmittel sind zur Brandbekämpfung in elektrischen Anlagen geeignet.
  • Brandbekämpfung in SF6 Schaltanlagen.
  • Auswertung von betriebsstörenden Ereignissen mit Bränden an konkreten Beispielen
  • DIN VDE 1000-10 und TRBS 1203 ,,Befähigte Personen” Handhabung in der Praxis. Rolle der Berufsausbildung – wer ist Elektrofachkraft? Verantwortliche Elektrofachkraft ohne Führungsaufgaben, Verantwortliche Elektrofachkraft mit Führungsaufgaben. Das Auswahlverschulden. Wer ist „Befähigte Person”
  • Fabrikfertige MS Schaltanlagen und Stationen
  • Beachtung der IAC Qualifikation, PEHLA Prüfung und IAC Prüfungen, Aufstellungshinweise für IAC geprüfte MS Schaltanlagen, Druckentlastung für Schaltanlagengebäude, Umbau bestehender Anlagen.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung TAC Technische Akademie Chemnitz

Veranstaltungsort:
Chemnitz

Seminardauer:
1 Tag

Termine:
02.10.2019
03.03.2020
01.10.2020

Mindestteilnehmer: 5
Ab 6 Teilnehmer auch als Inhouseschulung in Ihrem Unternehmen!

Referent:
Fachdozent TAC Technische Akademie Chemnitz

Teilnahmegebühr:
345,00 € / Teilnehmer zzgl. ges. MwSt.
inkl. Seminargetränke, Mittagessen und kompletter Teilnehmerunterlagen