Seminar-Nr.: 02-13

Sachkunde / Befähigte Person für die Überprüfung von Hydraulik-Schlauchleitungen

Vermittlung der Prüffachkunde gemäß BetrSichV und DGUV Regel 113-015 (bisher BGR 237)

 

Weitere Informationen zum Seminar:

Zielgruppe:
Personen, die im Sinne der Betriebssicherheitsverordnung und der DGUV Regel 113-015 (vormals BGR 237) als Befähigte Person für die Überprüfung von Hydraulikschläuchen tätig werden sollen

Ziel:
Das Seminar behandelt die Themen Sicherheit und vorbeugende Instandhaltung bei Hydraulik-Schlauchleitungen und Armaturen und weist auf bestehende Vorschriften gemäß europäischen Normen hin. Mögliche Gefahrenquellen und deren Auswirkungen auf Mensch und Maschine werden Ihnen aufgezeigt.
Im Rahmen der DGUV Regel 113-015 (vormals BGR 237) für Hydraulik-Schlauchleitungen werden Situationen beim Verlegen oder beim Umgang mit diesen Leitungen geschult.
Als Befähigte Person sind Sie in der Lage, den arbeitssicheren Zustand der Hydraulikschläuche und Schlauchleitungen zu beurteilen. Dadurch verhindern Sie nicht nur Personen- oder Sachschäden, sondern können Ihrem Unternehmen durch vorbeugende Instandhaltung und regelmäßige Überprüfungen auch unnötige Kosten sowie Produktionsausfälle ersparen.

Inhalt:

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Arbeitssicherheit für Hydraulik-Schlauchleitungen gemäß EN ISO 4413:2010
  • Schlauchauswahl bezogen auf Anwendungen
  • Lagerung und Verwendung von Hydraulikschläuchen nach DIN EN ISO 4413
  • Auswahlkriterien für Armaturen
  • Schlauchmontage nach verbindlichen Richtlinien wie Maschinenrichtlinie, DIN 20066, DIN EN ISO 4413 / ISO 17165-1
  • Konfektionierung einer Leitung, Montageverfahren
  • Arbeitssicherheit an Montagepressen
  • Kontaminierung des Systems, mögliche Ursachen und Auswirkungen
  • Richtiges Verlegen einer Schlauchleitung
  • Vorbeugende Instandhaltung, regelmäßige Überprüfung, Unfallverhütung während der Überprüfung
  • Fehler erkennen und beheben
  • Instandhaltung einer Montagepresse
  • Prüfung

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung TAC Technische Akademie Chemnitz

Veranstaltungsort:
Chemnitz / Nürnberg

Seminardauer:
1 Tag

Termine:
16.04.2019
in Chemnitz
27.05.2019 in Nürnberg
23.09.2019 in Chemnitz
18.11.2019 in Chemnitz

Mindestteilnehmer: 4
Ab 5 Teilnehmer auch als Inhouseschulung in Ihrem Unternehmen!

Referent:
Fachdozent TAC Technische Akademie Chemnitz

Teilnahmegebühr:
390,00 € / Teilnehmer zzgl. ges. MwSt.
inkl. Seminargetränke, Mittagessen und kompletter Teilnehmerunterlagen